Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Proyecto Palliri, El Alto, Bolivien

Projekt

Das Projekt befindet sich in El Alto, eine Millionenstadt die direkt an den bolivianischen Regierungssitz La Paz angrenzt. Gelegen auf etwa 4000 Meter über dem Meeresspiegel sind die Möglichkeiten des Obst und Gemüseanbaus begrenzt. Ein Großteil der fast ausschließlichen indigenen Bevölkerung geht dabei schlecht bezahlten Tätigkeiten in den Fabriken El Altos nach oder pendeln nach La Paz.

Die Einsatzstelle setzt sich zusammen aus mehreren nahe beieinander gelegenen Einrichtungen. Dazu zählen zwei Kindertagesstätten und ein Kindergarten mit Hausaufgabenbetreuung, Mahlzeiten und Freizeitangeboten. Außerdem gibt es ein Projekt zur Ausbildung von Landfrauen in Handwerk und Hausarbeit um sie für die Herausforderungen des urbanen Lebens zu vorzubereiten. Zudem gibt es eine eigene Textilfabrik durch deren Gewinne die anderen Einrichtungen refinanziert werden.

Mehr Infos zu dem Projekt gibt es hier.


Aufgaben der Freiwilligen

In diesem Projekt gibt es für den/die Freiwillige viele Möglichkeiten was seine Aufgaben sein könnten. Dazu zählen

Mitarbeit in den verschiedenen Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit:

  • Mahlzeitenausgabe und Essen anreichen
  • Hausaufgabenbetreuun
  • Bildung/-Entwicklungsförderung
  • Freizeitangebote (Sport)
  • Gesundheitserziehung und Hygiene

und/oder die Mitarbeit in der Einrichtung zur Ausbildung von Landfrauen nach Interesse und Fähigkeiten der Freiwilligen

und/oder bei Interesse der Freiwilligen, Mitarbeit im organisatorischen und administrativen Bereich der Stiftung (bspw. Mitgestaltung von öffentlichkeitswirksamen Medien).